Teilen

Header Schokoladen Orangen Muffins

„Hi, mein Name ist Kevin und ich blogge auf Law of Baking. Bei mir am Blog findet man ziemlich viele süße Sachen. Sagen wir es konkreter: Es gibt nur ein pikantes Rezept, der Rest besteht hauptsächlich aus Kuchen, Torten, Cupcakes und dergleichen. Das Backen ist zu einer Leidenschaft von mir geworden. Aber erst seit ungefähr 3 Jahren. Davor wollte ich eigentlich nichts davon wissen. Aber nun backe ich für mein Leben gerne. Ich sehe es oft als Ausgleich zu meinem Studium der Rechtswissenschaften und meiner Arbeit im Lebensmitteleinzelhandel. Beim Backen kann ich dann so richtig abschalten und meiner Kreativität frei Lauf lassen. Das Fotografieren und Bloggen ist dann noch so ein kleiner Zusatz der im Laufe der Zeit entstanden ist. Am meisten gefällt mir am Backen, dass ich damit meine Liebsten glücklich machen kann.“

Kevin Buch von lawofbaking.com

Rezept für Schokoladen Orangen Muffins

Schokoladen Orangen Muffins

Zutaten

190 g Mehl
100 g Zucker
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
120 ml Buttermilch
120 ml Sonnenblumenöl
120 ml Orangensaft (Saft von 3-4 kleinen Orangen)
1 großes Ei
Mark einer Vanilleschote
Abrieb von 2 Bio-Orangen
2 EL Kakaopulver
50 g Schokoladendrops oder gehackte Schokolade

 

Zubereitung

1- Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze (165°C Umluft) vorheizen, den Rost in der Mitte platzieren und eine 12er Muffinform gut einfetten. Das Rezept ergibt: 10 Muffins.
2- Mehl, Zucker, Backpulver und Salz in eine große Schüssel sieben und miteinander mischen. Kurz beiseite stellen.
3- In einer weiteren Schüssel oder direkt in einem großen Messbecher Buttermilch, Sonnenblumenöl, Orangensaft, Ei, Vanillemark und den Abrieb der Bio-Orangen mischen, bis eine gleichmäßige Flüssigkeit entsteht.
4- Diese flüssigen Zutaten zur Mehl-Mischung geben und nur solange verrühren, bis keine trockenen Zutaten mehr zu sehen sind.
5- Etwa die Hälfte des Teiges in 10 Muffinformen verteilen.
6- Danach das Kakaopulver zum restlichen Teig geben, vermengen und wiederum auf die 10 Muffinformen verteilen.
7- Mit einem Zahnstocher etwas die zwei Teige miteinander vermischen, damit ein Marmoreffekt entsteht. Nun noch die gehackte Schokolade auf den Muffins verteilen.
8- Die Muffins für 15 min. backen, kurz in der Form und danach komplett auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
9- Wer möchte kann sie noch mit Puderzucker bestreuen.

Navigation Food Guide

Diese Sales starten heute

Kommende Sales