Teilen

Header Peanutbutter Cupcakes

Julia Steinwenker

Rezept für Peanutbutter Cupcakes

Peanutbutter Cupcakes

Zutaten für die Muffins

50 g geröstete & gesalzene Erdnüsse
50 g Kochschokolade
250 glattes Mehl
100 g weiche Butter
2 TL Backpulver
100 g brauner Zucker
1 Eier, 1 Prise Zimt
1 TL Vanilleextrakt
80 g Erdnussbutter “crunchy”
250 g Buttermilch

Zutaten für das Topping

300 g Frischkäse
50 g weiche Butter
100 g Erdnussbutter “crunchy”
80 g Staubzucker
1 TL Kakaopulver
1 TL Vanilleextrakt und ein paar Erdnüsse zum Dekorieren

 

Zubereitung

Das Backrohr auf 180°C vorheizen und die Papierförmchen in die Mulden des Muffinbleches setzen.
Die Erdnüsse und die Kochschokolade grob hacken. Mehl und Backpulver in einer Schüssel miteinander vermischen.

Die Butter mit dem Handmixer cremig aufschlagen und den Zucker dabei langsam dazu geben. Danach das Ei einrühren. Als nächstes kommen die Erdnussbutter, der Zimt und das Vanilleextrakt hinzu. Zuletzt die Buttermilch dazumischen.

Jetzt wird der Mixer gegen einen Esslöffel ausgetauscht! Mit diesem die Mehlmischung, die Schokolade und die Erdnüsse zügig unterheben.

Den Teig in die Förmchen füllen und ins Backrohr schieben (mittlere Schiene). Dort bleiben sie dann für die nächsten 20-25 Minuten. Wenn die Muffins fertig sind, das Blech aus dem Backrohr nehmen, ca. 5 Minuten warten und dann die Muffins aus den Mulden nehmen und vollständig auskühlen lassen.

Für das Topping wird die weiche Butter mit dem Mixer cremig aufgeschlagen. Dann die restlichen Zutaten dazugeben und gut miteinander vermischen. Damit sich das Topping später gut aufspritzen lässt, kommt dieses jetzt für ca. 45 Minuten in den Kühlschrank. (Wenn es die Zeit zulässt, kann es auch schon am Vorabend zubereitet werden!) Die gekühlte und feste Creme in einen Spritzsack füllen, auf die Muffins aufspritzen und mit Erdnüssen dekorieren.

Diese Sales starten heute

Kommende Sales